Anpassung

Eine Anpassung von Brillen oder Kontaktlinsen muß von einem Fachmann (Augenarzt oder Optiker) durchgeführt werden.

Nach der Bestimmung der optimalen Gläserstärken für jedes Auge erfolgt ein beidäugiger Abgleich.

Bei der Brillenanpassung wird nach der Bestimmung der Gläser der Augenabstand gemessen. Bei der Auswahl des Gestells kommen neben den modischen auch funktionelle Aspekte zum Tragen. Durch den Optiker werden die Gläser in die Fassung eingeschliffen. Am Ende der Anpassung wird die neue Brille an die Kopfform des Brillenträgers angepasst.

Die Kontaktlinsenanpassung ist im Gegensatz zur Brillenanpassung schwieriger. Dadurch, dass die Linsen direkt auf den Augen sitzen, ist es wichtig, eine Linse mit optimaler Passform anzupassen. Wenn dies nicht geschieht kann es von einer Minderung des Tragekompfort bis zur dauerhaften Schädigung der Augenoberfläche kommen. Letzteres kann in letzter Konsequenz zum Linsenverbot durch den Augenarzt führen, um einer weiteren Schädigung des Auges vorzubeugen.