Brillen im Zuge der Ressourcenschonung

23.11.2018 08:50
Um Sehstörungen effektiv auszugleichen und Betreffenden die Möglichkeit zu geben sich aktiv am Alltagsgeschehen zu beteiligen bieten Hersteller von Brillen und Kontaktlinsen eine große Palette an von Neuerungen. Diese sollen das Tragen von Sehvermögen verstärkenden Produkten nicht nur einfacher und bequemer machen, sie sollen auch schmücken und dem Träger einen besonderen Flair verleihen. Brillen sind schon längst nicht mehr nur ein Hilfsmittel. Sie sind im Laufe der Jahre zu einem Accessoire geworden, welches in allen Altersklassen beliebt und gefragt ist.
Brillen sind in vielfältigen Formen und Farben für nahezu alle Sehstärken erhältlich. Dabei soll die Form des Sehgestells die Gesichtsform des Trägers sanft unterstreichen und dabei leicht zu tragen sein.

Brillen im Zuge der Ressourcenschonung
In einer Zeit, in der es tagtäglich um das Thema Nachhaltigkeit geht, hat die Firma neubau- eyeweare sich auf das Problem der Ressourcen auf unserem Planeten angepasst und seine Produktpalette um zwei weitere Modelle aus nachhaltigen Materialien erweitert.
Mit den beiden neuen Gestellen "Adam" und "Eva" ist der österreichische Hersteller am Zahn der Zeit, nicht nur was das Design betrifft. Die formschönen Gestelle passen sich in optimaler Weise den Gesichtskonturen des Trägers an und sind damit alltagstauglich. Brillenträger können sich hierbei zwischen vier Farben der Gestelle entscheiden, passend zur Haar- und Augenfarbe, sowie zu den persönlichen modischen Trends. Durch das matte Material heben sich die beiden neuen Modelle in besonderer Weise hervor und müssen nicht in ihrer Farbgebung glänzen.
Das Besondere an den Brillen ist das Umweltbewusstsein, welches der Träger der Brillen nach außen transportiert. Sowohl das Produktmaterial, als auch die Herstellungsweise, sind in diesem Fall von nachhaltiger Natur. Der Stoff, aus dem der Hersteller die Sehgestelle baut, ist PX, ein Polymer Kunststoff, welcher aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen wird. Dabei ist dieser spezielle Kunststoff leicht und flexibel, sodass es weniger zu Beschädigungen am Gestell kommt, auch wenn der Träger seinen Aktivitäten, etwa im Outdoor - Bereich, nachkommt.
So stehen die beiden Gestelle "Adam" und "Eva" nicht nur für Stil, sie stellen ebenso ein echtes Statement dar, welches sich heute kein Mensch mehr entziehen kann.
Neubau Österreich hat somit den Weg frei gemacht für einen natürlichen und schonenden Umgang mit unserer Umwelt, auch was Sehhilfen anbelangt.