Phototrope Kontaktlinsen – eine revolutionäre Entwicklung

07.01.2019 11:36

2018 gilt als das Jahr zahlreicher Erfindungen und eine davon hat es sogar zur besten Erfindung des ganzen Jahres geschafft: Die phototropen Kontaktlinsen in Kooperation mit Transition Optical und Johnson & Johnson Vision. Was diese Kontaktlinsen so besonders macht und warum diese Technologie eine Revolution im Bereich der Kontaktlinsen sein soll, wird im folgenden Artikel erklärt. 

Die ersten Kontaktlinsen, die sich an Lichtverhältnisse anpassen

Die Acuvue Oasys mit der Transitions Light Intelligence Technology sind die ersten Kontaktlinsen, die dem Träger zusammen mit einer Sehkorrektur und einem phototropen Filter dabei helfen, das ins Auge einfallende Licht auszugleichen. Der Übergang von hell auf dunkel ist daher kein Problem mehr und mithilfe einer UV-Strahlen Sperrung wird blaues Licht herausgefiltert. So helfen diese Kontaktlinsen dabei, mit unterschiedlichen Lichteinflüssen am Tag zurechtzukommen. 

Die Kontaktlinse passt sich schnell an den Träger an, reduziert Blenden und sorgt außerdem für entspanntes Sehen. Brillenträger genießen bereits seit längerem die Vorteile der Transitions-Brillengläser, nun ist es auch für Kontaktlinsenträger endlich soweit. 

Jahrelange Arbeit um Technologie zu perfektionieren

Transitions Optical ist bereits für zahlreiche Innovationen in diesem Bereich bekannt. Auch der phototrope Bereich wurde von ihnen in der Augenoptik geprägt. Die Dauer der Kombination mit der Transitions-Technologie dauerte über ein Jahrzehnt. Dafür ist es nun endlich auch für Kontaktlinsenträger möglich, die Lichtverhältnisse je nach Aufenthalt anzupassen. 

Aus diesem Grund wurde die Technologie als beste Erfindung des Jahres 2018 gekrönt. Diese Revolution wird somit nicht nur im Bereich der Kontaktlinsen stattfinden, sondern auch in der Phototropie allgemein. Nun haben endlich auch Träger von Kontaktlinsen dieselbe Möglichkeit der Brillenträger: Nämlich die Vorteile der Anpassung von Lichtverhältnissen zu nutzen. Chrystel Barranger, die Präsidentin von Transitions Optical und Essilor Photochromics gibt außerdem bekannt, dass diese Erfindung endlich nach langer Arbeit die Mission erfüllt, mithilfe einer Technologie Menschen ein besseres Leben zu bieten.

Kontaktlinse bietet Schutz gegen UV-Licht

Die zweiwöchigen Kontaktlinsen unterstützen die Augen dabei, sich optimal an die wechselnden Lichtverhältnisse anzupassen. Johnson & Johnson Vision Care, Inc. hat außerdem dafür gesorgt, dass die neue integrierte Technologie bei strenger UV-Strahlung beginnt, dunkler zu werden. Bereits nach 45 Sekunden hat sich die Kontaktlinse bereits vollends verdunkelt. Sobald der Träger den Raum wechselt und keine UV-Strahlung mehr vorhanden ist, dauert es rund 90 Sekunden, bis die Kontaktlinse wieder heller wird. 

Die Acuvue Oasys mit Transitions Light Intelligent Technologie wurde entwickelt, um dem Träger bestmöglichen Schutz gegen UV-Licht zu bieten. Außerdem ist sie die einzige Kontaktlinse, die vor den gefährlichen UVB-Strahlen schützen kann.