Soll ich meine Brille gegen Kontaktlinsen tauschen?

28.03.2019 08:14

Wenn Sie schon länger eine Brille tragen, dann stellt sich irgendwann die Frage, ob als Alternative das Tragen von Kontaktlinsen möglich ist. Letzten Endes müssen Sie ausprobieren, ob sich Ihr Auge an das Tragen von Kontaktlinsen gewöhnen kann. Es ist aber so, dass die meisten Sehstörungen in Fernsicht und Nahsicht für den Ausgleich durch Kontaktlinsen geeignet sind. Wie das bei Ihrer Sehstörung aussieht, kann Ihnen Ihr Optiker oder Augenarzt sagen.

Als erstes macht es aber auch Sinn, sich über Kontaktlinsen zu informieren. Kontaktlinsen gibt es als harte und weiche Linsen. Es handelt sich im Prinzip um kleine Linsen aus Kunststoff, die auf das Auge aufgesetzt werden. Sie benötigen die Tränenflüssigkeit, um Kontakt zum Auge aufnehmen zu können.

Wenn Sie sich Kontaktlinsen auswählen, dann benötigen Sie Ihren Optiker oder Augenarzt, der die Linsen anpasst und dann auch ein passendes Fabrikat für Sie vorschlägt. Es gibt Standardlinsen, die allgemein gut verträglich sind und vom Auge leicht angenommen werden. Der Vorteil von festen Kontaktlinsen ist, dass sie vom Auge sehr gut angenommen werden und eine bessere Sauerstoffdurchlässigkeit haben als weiche Kontaktlinsen. Da das Auge ein Organ wie alle anderen ist, ist es wichtig, dass es den ganzen Tag über gut versorgt ist. Auch die Versorgung mit Tränenflüssigkeit ist bei festen Linsen viel besser.

Eine Unterscheidung bei Kontaktlinsen sind auch Tageslinsen und Monatslinsen. Tageslinsen werden jeden Tag getauscht und danach entsorgt und Monatslinsen werden einen Monat getragen, bevor ein neues Paar aus der Vorratspackung genommen wird. Welche Linsen für Sie geeignet sind, hängt aber nicht immer nur vom Wohlbefinden ab. Es ist auch so, dass bestimmte Augenkrankheiten nur mit formstabilen Linsen zu korrigieren sind. Auf jeden Fall ist es beim Tragen von Kontaktlinsen so, dass sie mehr Freiheit ermöglichen und man die Einschränkung durch den Brillenrahmen nicht spürt. Kontaktlinsen sind auf jeden Fall eine Befreiung und ermöglichen ein brillenfreies Gesicht. Sie sind also viel ursprünglicher als mit der Umrahmung einer Brille.